Zum Inhalt

Zur Navigation

Stellung des Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers aus Sicht der DSGVO laut Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer:

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind als Verantwortliche i.S.d. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzusehen. Dies ergibt sich aus:

Dies bedeutet, dass wir weiterhin einzig Verantwortlicher für die Umsetzung der datenschutzrelevanten Bestimmungen sind und dies auch weiterhin gewissenhaft umsetzen.

Es ist daher nicht notwendig mit dem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer eine „Vereinbarung über eine Auftragsverarbeitung“ zu schließen.

Datenschutzrichtlinie für Klienten

Im Rahmen des Art 13 DSGVO möchten wir Sie über die Verarbeitungstätigkeiten, Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Übermittlung personenbezogener Daten, Speicherdauer sowie Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten und über den Verantwortlichen aufklären. Weiters weisen wir darin auf Ihre Rechte als Betroffener (Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, Widerruf etc.) hin.

Datenschutzerklärung für Klienten

Datenschutzrichtlinie Homepageverwendungen und sonstige Datenanwendungen

Im Rahmen des Art 13 DSGVO möchten wir Sie über die Datenverarbeitungen bei Verwendung unseres Webauftrittes sowie sonstiger Datenanwendungen, die nicht über die Datenschutzerklärung für Klienten abgedeckt sind, informieren.

Datenschutzerklärung für Website-Besucher

Datenschutzerklärung für Bewerber

Verantwortlicher i.S.d. DSGVO

Sollten Sie zu unseren Datenverwendungen oder den hier angeführten Dokumenten Fragen haben oder möchten von Ihren Betroffenenrechten gebraucht machen, dann wenden Sie sich bitte an:

Obermeier & Partner Wirtschaftsprüfungs- u. Steuerberatung GmbH

Wartenburger Straße 1b, 4840 Vöcklabruck

Telefon +43 7672 25465-0, Fax +43 7672 25465-7, office@obermeier.net

 

Obermeier & Partner Wirtschaftsprüfungs- u. Steuerberatungs GmbH

Wartenburger Straße 1b
4840 Vöcklabruck

Telefon +43 7672 254650

%6F%66%66%69%63%65%40%6F%62%65%72%6D%65%69%65%72%2E%6E%65%74