Zum Inhalt

Zur Navigation

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR BEWERBER

Wir legen sehr großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir sie in folgendem Dokument umfangreich zu unserer Verarbeitung.


1. Zweck und Kategorien personenbezogener Daten
Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbungsinformationen willigen Sie ein, dass personenbezogene Daten wie Akademischer Grad, Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Ausbildung, Zeugnisse und Zertifikate, vorherige Beschäftigungsverhältnisse, Fotos und sonstige übermittelte Daten, die dem Anschreiben oder Lebenslauf zu entnehmen sind. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis bei uns.


2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihrer Bewerberdaten auf Grund berechtigtem Interesse laut Art 6 Abs. 1 f DSGVO, auf Grund Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung laut Art. 6 Abs. 1 a DSGVO sollten wir von Ihnen eine Einwilligungserklärung zur Evidenzhaltung erhalten haben oder laut Art. 6 Abs. 1 b im Rahmen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.


3. Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert wie es für eine Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist, längstens jedoch für die Dauer von 6 Monaten nach einer eventuellen Absage für allfällige Rechtsansprüche. Mit Ihrer Einwilligung speichern wir Ihre Daten für eine Dauer von zwei Jahren.


4. Ort der Verarbeitung und Datenweitergabe
Die Verarbeitung findet ausschließlich in Österreich statt und wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.


5. Rechte des Betroffenen
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zu. Diese Rechte können Sie mündlich an einem Unternehmenssitz oder telefonisch, per E-Mail oder per Post gegenüber uns ausüben. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.


6. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftrater
Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:
Obermeier & Partner Wirtschaftsprüfungs- u. Steuerberatung GmbH
Wartenburger Straße 1b, 4840 Vöcklabruck
Telefon +43 7672 25465-0, Fax +43 7672 25465-7, office@obermeier.net

Obermeier & Partner Wirtschaftsprüfungs- u. Steuerberatungs GmbH

Wartenburger Straße 1b
4840 Vöcklabruck

Telefon +43 7672 254650

%6F%66%66%69%63%65%40%6F%62%65%72%6D%65%69%65%72%2E%6E%65%74